Politik

  • Letzte Instanz
    Gemeindevertretersitzung mit kurzer Diskussion, ansonsten fast überall einstimmig
    Es ist nicht überraschend, dass die Gemeindevertretersitzung am 31. August in der Großsporthalle schnell zu Ende war, wurden doch alle Themen in den Fachausschüssen zuvor hinreichend diskutiert. Manchmal gibt es aber doch noch Gesprächsbedarf, bzw. neue Erkenntnisse, die nicht einfach hingenommen werden können.
  • Neue Trassenführung der 380 KV Leitung
    Informationen aus der 20. Sitzung des Bauausschusses in Stockelsdorf
    Mehr Einigkeit als Kontroversen in der 20. Sitzung des Bauausschusses. Einwohner aus dem Schulweg hakten bei Politik und Verwaltung über den Bauantrag des Mehrfamilienhauses am Schulweg nach.
    Aus den Mitteilungen: Die Verwaltung versucht mehr Informationen über die geänderte Trassenführung der 380 kV Leitung zu bekommen und berichtet
  • Stockelsdorfer Haushalt
    Weniger Einnahmen, mehr Ausgaben
    Der Hauptausschuss hatte auf seiner 16. Sitzung am 17. August wieder einige ungeplante Ausgaben zu besprechen:
  • Schulstart am 10. August
    Anita Klahn spricht in Stockelsdorf zum Thema Schule in Coronazeiten und über das neue Schuljahr
    Die FDP Stockelsdorf holte die stellvertretende Vorsitzende der FDP Landtagsfraktion, Anita Klahn, nach Stockelsdorf, um Eltern einen Ausblick zu geben, wie es nach den Sommerferien in den Schulen weitergehen soll und um sich auch die Sorgen und Nöte der Betroffenen anzuhören, denn sie ist unter anderem Mitglied des Bildungsausschusses und somit nah am Geschehen, was Schule in Coronazeiten betrifft.
  • Werden Büros zukünftig schrumpfen?
    Wieviel Homeoffice bleibt übrig?
    Spätestens jetzt haben auch zweifelnde Unternehmen und Verwaltungen verstanden, dass Home-Office funktioniert. Dieses könnte nachhaltigen Einfluß auf die Größen von Büros und Verwaltungsgebäuden haben. Bald könnten einer Studie des Institutes der Deutschen Wirtschaft zu folge etliche Immobilien leer stehen.
  • JSSSK
    Stockelsdorf wird kein „Sicherer Hafen
    Trotz emotionaler Argumentation pro „Sicherer Hafen“ im Ausschuss für Jugend, Sport, Soziales, Schule und Kultur (JSSSK), lehne die Mehrheit den Antrag der Grünen ab.
  • Hauptausschuss
    Beschaffung neuer Feuerwehreinsatzkleidung beschleunigt
    Es gab ein dreistufiges Konzept, um die Gemeinde nicht auf einen Schlag mit der Gesamtsumme für die neue Einsatz-Schutzbekleidung für die Wehren zu belasten. Am vergangenen Montag jedoch wurde aufs Tempo gedrückt.
  • Gemeindevertretersitzung
    Viel Geld für ein lebenswertes Stockelsdorf
    Der Haushaltsplan 2020 hat es in sich. Aber Investitionen müssen getätigt werden, darüber sind sich alle einig. Über deren Höhe allerdings nicht unbedingt.
  • JSSSK
    Fehlende Ferienbetreuung und mehr
    Im Anschluss an die Sportlerehrung fand am 19.11. die Sitzung des JSSSK statt. Unter anderem ging es um diese Themen:
  • UBPöS
    Geld, Sicherheit und andere wichtige Themen
    Über Geld muss gesprochen werden ! Der Ausschuss für Umwelt, Bauen, Planung und öffentliche Sicherheit (UBPöS) befasste sich am 28.10. mit Teilen der Haushaltsplanung für 2020 in Vorbereitung für die Hauptausschuss-Sitzung am 4. November.
  • Gut vorbereitet
    Nur kurzer Hauptausschuss in Stockelsdorf
    Es ist normal, dass es öffentliche und nichtöffentliche Punkte auf der Tagesordnung gibt und alle öffentlichen Punkte in 15 Minuten abzuhaken heißt nur, dass wohl alle ihre Unterlagen gelesen haben und die Ausschüsse gut vorbereitet haben.
  • Zukunftsarbeitskreis
    Aller Anfang ist schwer
    Am 23.09.19 tagte der Zukunftsarbeitskreis zum zweiten Mal im Sitzungssaal des Stockelsdorfer Rathauses. Auf der Agenda stand unter anderem die Wahl eines Vorsitzenden und die Festlegung von Schwerpunktthemen.