Regionen

  • Wie viel ist in der Innenstadt wirklich los?
    Lasermessungen geben Überblick über Besucheraufkommen in Lübeck
    Passantenfrequenzmessung in Lübeck
    An insgesamt zehn Standorten in der Lübecker Innenstadt hat die Wirtschaftsförderung Lübeck Laser zur Messung der Besucherströme installiert. Die Geräte wurden in den vergangenen Wochen in enger Absprache mit der Stadtplanung und der Denkmalpflege aufgehängt und messen seit dem 17. Juni 2021 die Passantenfrequenz an zentralen Orten der Altstadt.
  • Feuer im Strandimbiss in Scharbeutz
    FF Scharbeutz, Feuer im Strandimbiss
    Am Samstag um kurz vor 9 Uhr wurde der Integrierten Regionalleitstelle Süd in Bad Oldesloe ein Feuer im Keller eines reetgedeckten Strandimbiss in 
    Scharbeutz gemeldet.
  • Teilsperrung der Moislinger Allee
    Moislinger Allee gesperrt
    Ab nächster Woche beginnt die finale Phase der Fertigstellung der Straßenbauarbeiten in der Moislinger Allee zwischen Lindenplatz und Einmündung Lachswehrallee.
  • Ab 21. Juni 2021
    L 309: Sanierung zwischen Pansdorf und Bad Schwartau
    Vollsperrung L309
    Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) teilt mit, dass vom 21. Juni bis voraussichtlich 21. August 2021 die beschädigte Landesstraße 309 (Eutiner Straße) einschließlich des Radwegs zwischen Bad Schwartau und Pansdorf in zwei Bauabschnitten erneuert wird.
  • Digitales Musizieren mit IPads bei der Kreismusikschule
    Die Kreismusikschule konnte mit finanzieller Unterstützung der Sparkassen-Stiftung Ostholstein und des Landesförderprogrammes MusikschulDigital Schleswig-Holstein insgesamt 20 IPads für die Weiterentwicklung des Musikschulunterrichtes beschaffen.
  • Ab 28. Juni 2021
    Vollsperrung der Geniner Straße zwischen Hinter den Kirschkaten und Kruppstraße
    Aufgrund von Schäden an den Rohren und Fremdwasser (Grundwasser) im Abwasser muss ein alter Schmutzwasserkanal am Geniner Ufer erneuert werden. Dafür wird ein neuer Kanal in der Geniner Straße zwischen der Kruppstraße und Hinter den Kirschkaten vor den Firmen Heinrich Schümann Elektromaschinenbau GmbH und Nordischer Maschinenbau Rudolf Baader GmbH & Co. KG bis 3,7 Meter tief eingebaut.
  • Wegen Fahrbahnabsenkung
    Baustelle auf A 226 nach Travemünde voraussichtlich bis 2. Juli
    Die Autobahn GmbH des Bundes hatte über die umfänglichen Fahrbahnabsackungen berichtet. Die Sanierungstiefen belaufen sich zwischen 4,50 m bis 6,00 m. Um eine Aufgrabung bis in solche Tiefen sicher vornehmen zu können bedarf es eines s.g. Gleitschienenverbaus, welcher nicht sofort verfügbar war.
  • Parkleitsystem in Travemünde sorgt für stressfreie Anreise
    Um den Parksuchverkehr in Travemünde zu minimieren empfiehlt die Hansestadt Lübeck allen Gästen, dem Parkleitsystem zu folgen, auch nicht in unmittelbarer Strandnähe gelegenen Parkmöglichkeiten zu nutzen oder gleich mit dem ÖPNV mitten ins Zentrum anzureisen.
  • Fahrbahn der Wallbrechtstraße wird ab 21. Juni 2021 erneuert
    Die Fahrbahn der Wallbrechtstraße zwischen der Walderseestraße/Roonstraße und der Wakenitzbrücke wird ab Montag, 21. Juni 2021, grundhaft erneuert. Die Straßenbauarbeiten sowie die parallellaufenden Ausbaubereiche werden in drei Bauphasen auf einer Fläche von rund 12.000 umgesetzt. Die geplante Gesamtbauzeit für die Arbeiten an der Fahrbahn einschließlich dem Austausch der Beleuchtungsanlage beträgt rund 17 Wochen.
  • Gemeindevertretersitzung 14. Juni 2021
    Heftige Diskussionen um Flüchtlingsunterbringung
    Rauher Umgangston bei der Gemeindevertretersitzung am 14. Juni 2021. Ein bisher nur nichtöffentlich diskutierter Tagesordnungspunkt wurde in die Öffentlichkeit getragen.
  • Nachhilfeprojekt startet in Kücknitz
    Schüler wollen Lernrückstände aufholen - Wer kann helfen?
    Schüler:innen der 9. und 10. Klasse der Trave-Gemeinschaftsschule werden ein Jahr auf ihrem Weg zum Schulabschluss begleitet – dafür werden bis zum 10. Juli motivierte Lernbegleiter:innen gesucht! Projektstart ist der 3. August.
  • Kompetenzen bündeln
    Sparkassen Holstein und Südholstein wollen fusionieren
    Nach intensiven Gesprächen in den vergangenen Wochen haben die Sparkasse Holstein und die Sparkasse Südholstein ein gemeinsames Projekt zur Realisierung einer Fusion gestartet. Die Verwaltungsräte beider Häuser haben den Vorständen das Mandat erteilt, in die Vertiefungsphase einzusteigen und die erforderlichen Schritte einzuleiten. Ausdrücklich wird betont, dass es zu keinen betriebsbedingten Kündigungen kommen wird.
  • Utensilien zur Lebensrettung zerstört
    DLRG-Turm in Travemünde aufgebrochen - Polizei sucht Zeugen
    In der Nacht von Samstag auf Sonntag (13.06.2021) sind Unbekannte in den DLRG-Wasserwachtturm am Hundestrand in Travemünde eingebrochen. Die Vandalen beschädigten das dort gelagerte Rettungssurfbrett und zerstörten das stationäre Funkgerät.