Auto beschädigt bei Unfall in Stockelsdorf gleich zwei Gebäude
(Foto: FF Mori)
Mitten im Feierabendverkehr, gegen 17:50 Uhr, verlor ein Fahrer in Stockelsdorf die Kontrolle über seinen Wagen, streifte die Pyramide und wurde erst durch die Wand eines Mehrfamilienhauses gestoppt.
Stockelsdorf
Aus der Krempelsdorfer Alle kommend fuhr ein Mercedes, wahrscheinlich aufgrund einer plötzlichen Erkrankung des 32-jährigen Fahrers, quer über die Einmündung zur Ahrensböker Straße, überfuhr eine Gartenlaterne, rammte einen Baum und stieß gegen die Ecke der Pyramide. Die konnte ihn nicht stoppen, er prallte weiterhin gegen zwei geparkte Autos und blieb endlich an der Hauswand eines Mehrfamilienhauses stehen.
(Foto: FF Mori)
Die Fußgängerin, an der der Wagen vorbeischoss, hatte einen Schutzengel und kam mit dem Schrecken davon. Beide Stockelsdorfer Wehren, Mori und Stockelsdorf, wurden zum Einsatzort gerufen und unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung des Fahrers, der glücklicherweise nicht eingeklemmt war.

Das THW musste gerufen werden, da die Hauswand Schäden aufwies und die Kellerdecke des Hauses abgestützt werden musste. Bis in die späten Abendstunden sorgen Feuerwehr und THW dafür, dass vorerst die Statik des Hauses wieder hergestellt werden konnte.
Redaktion