DRK Stockelsdorf rüstet sich mit neuer Einsatzstellenbeleuchtung
Übergabe der Beleuchtung an das DRK Stockelsdorf

DRK Stockelsdorf freut sich über erneute Spende der Friedrich Bluhme und Else Jebsen-Stiftung

(Foto: DRK Stockelsdorf)
Die Bereitschaft des DRK Stockelsdorf übernimmt vielfältige Betreuungsaufgaben im Katastrophenschutz und in Kooperation mit den Feuerwehren der Gemeinde Stockelsdorf. Meist geht es um die Betreuung der Ehrenamtlichen in der Nähe des Einsatzortes.
Tagsüber ist dies meist kein Problem, aber bei nächtlichen Einsätzen war das DRK immer auf Stromversorgung und Flächenbeleuchtung der Feuerwehren angewiesen. Hier konnte jetzt dank einer großzügigen Spende der Friedrich Bluhme und Else Jebsen-Stiftung Abhilfe geschaffen werden.

Zwei „Powermoon“-Stativleuchten, einen Stromerzeuger, diverse Kabel und Werkzeug nahmen Andreas Gurth als Vertreter der Stiftung und die DRK-Bereitschaft jetzt gemeinsam in Betrieb. Denn beim letzten Dienstabend der Bereitschaft stand das Thema Einweisung in die neue Einsatzstellenbeleuchtung auf der Tagesordnung.
Ich freue mich gemeinsam mit den Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtlern über diese neue Anschaffung. Heute konnte ich mich hier vor Ort davon überzeugen, wie gut und sinnvoll das Geld der Stiftung eingesetzt wurde, freut sich
Andreas Gurth | Vertreter der Friedrich Bluhme und Else Jebsen-Stiftung
Einen ganz großen Dank sprach Björn Lüth, Vorsitzender des DRK Stockelsdorf, an die Stiftung aus:Es ist toll, dass uns die Friedrich Bluhme und Else Jebsen-Stiftung nun schon zum wiederholten Male unterstützt – zuletzt in 2019 bei der Beschaffung des Mannschafts-Fahrzeugs und nun wieder bei der Einsatzstellenbeleuchtung. Dies hilft uns sehr bei unseren zukünftigen Einsätzen hier vor Ort in Stockelsdorf und darüber hinaus.
Quelle: DRK-Ortsverein Stockelsdorf e.V.