Feueralarm im Lübecker Hof
Fehlalarm im Lübecker Hof

Fehlalarm im Lübecker Hof

(Foto: Jörg Schiessler/Stodo.News)
Am Montag Abend löste die Brandmeldeanlage des "Lübecker Hofs" in Stockelsdorf aus, weswegen das Hotel komplett geräumt werden musste.
Stockelsdorf
"Einige Gäste aus Kroatien machten sich schon auf eine lange Nacht gefasst", berichteten die beiden Touristen aus dem Lübecker Hof. Völlig überrascht waren die Gäste über das schnelle Eintreffen der Einsatzkräfte.

Die Leitstelle Süd meldete um 22:17 Zimmerbrand in der Ahresnböker Str. im Lübecker Hof. 
Die Feuerwehr Mori rückte bei diesem Stichwort auch mit allem an, was ihnen zur Verfügung stand.

Die sofort eingeleitete Erkundung auf mehreren Etage brachte tatsächlich einen ausgelösten Melder zum Vorschein.

Zum Glück für die Hotelgäste wurde der Melder jedoch nur durch einen bereits bekannten Wasserschaden ausgelöst und nicht durch einen Zimmerbrand, wie vermutet.

Nach ca. 30 Minuten konnten die Hotelgäste in ihre Zimmer zurückkehren, verletzt wurde zum Glück auch niemand.
(Foto: Jörg Schiessler/Stodo.NEWS)
Jörg Schiessler