Erneute Alarmierung am Sonntag
Futterhaus die IV.
Stoh im Container entzündet sich durch Gärung

Stoh im Container entzündet sich durch Gärung

(Foto: Jörg Schiessler/Stodo.NEWS)
Erneut wurde ein Containerbrand in Stockelsdorf gemeldet. Erst am Samstag den 12.12.2020 gegen 12 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Mori zu einem Löscheinsatz bei Familia in Stockelsdorf gerufen. Am Sonntag dann die nächste Alarmierung wegen einer Rauchentwicklung. Erneut handelt es sich vermutlich um eine Selbstentzündung durch Gärung.

Selbstentzündung durch feuchtes Stroh

(Foto: Jörg Schiessler/Stodo.NEWS)
Das Futterhaus in Stockelsdorf brannte am 22.November 2020, wir haben berichtet

Nach nunmehr drei Wochen wurde die Feuerwehr Mori zum zweiten Mal dieses Wochenende zu einem Containerbrand im Ravensbusch alarmiert. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass ein Abfallcontainer, in dem bereits abgetragene Schutt aus dem Futterhaus gelagert wurde, Stroh enthielt, welches nass wurde und anfing zu gären. Die dabei entstehenden Temperaturen haben in dem komprimierten Stroh für eine Selbstentzündung gesorgt.

Eine Brandstiftung oder anderer Art von Fremdeinwirkung war nicht zu erkennen, sagte Wehrführer Björn Schlieter.

Selbstentzündung durch feuchtes Stroh

(Foto: Jörg Schiessler/Stodo.NEWS)
Jörg Schiessler