Pronstorf: Geschwister nach Wohnhausbrand verstorben
Feuerwehr

Symbolbild

(Foto: Stodo.NEWS)
Nach dem Brand eines Wohnhauses am frühen Samstagmorgen, den 10.12.2022, im Pronstorfer Ortsteil Wulksfelde sind zwei Bewohner in Folge der erlittenen Verletzungen verstorben.
Am Samstagmorgen ist es in Pronstorf zu einem Großfeuer gekommen. Ein Bauernhaus in der Dorfstraße wurde durch das Feuer komplett zerstört.

Eine 17-Jährige und ihr dreijähriger Halbbruder erlagen ihren Verletzungen. Rettungskräfte brachten die Mutter und eine 12-jährige Tochter mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus, aus dem sie zwischenzeitlich entlassen wurden.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen zur Brandursache und Sachschadenshöhe übernommen.

Aktuell lässt sich zur Brandursache noch keine Aussage treffen. Der Brandort ist nach wie vor beschlagnahmt. Das Gebäude ist einsturzgefährdet.
Quelle: Polizeidirektion Bad Segeberg