Verkehrsbehinderungen
Nachtbaustellen: OPA wird gereinigt auf A1, A20 und A226
Baustelle
(Foto: Pixabay)
Reinigung des offenporigen Asphalts (OPA) vom 25.9. bis 30.9.2022 als Wanderbaustelle in den Nachtstunden zwischen 18:00 bis 6:00 Uhr. Betroffen sind die Autobahnen um Lübeck herum
Die Autobahn GmbH, Außenstelle Lübeck, lässt in den kommenden Tagen die jährliche Reinigung des offenporigen Asphalts (OPA) durchführen. Betroffen hiervon sind die A1, A20 und die A226.

Damit der OPA seine Eigenschaft als lärmmindernder Asphalt behält, ist es notwendig den Belag 1x im Jahr zu reinigen. Hierbei werden Fahrbahn- und Reifenabrieb sowie Straßenschmutz aus den Hohlräumen gespült und gesaugt. Die zu reinigende Gesamtfläche beträgt 194.660 m².

Die Reinigungsarbeiten werden in den Nachtstunden zwischen 18:00 bis 6:00 Uhr durchgeführt.

Die Arbeiten beginnen ab 25.9. auf der A1 in Fahrtrichtung (RiFa) Norden und werden abschnittsweise wie folgt durchgeführt:

  • A1, Anschlussstelle (AS) Lübeck-Zentrum (22) bis AS Ratekau (18), RiFa Nord
  • A1, AS Ratekau (18) bis AS Lübeck-Zentrum (22), RiFa Süd
  • A226, Autobahndreieck (AD) Bad Schwartau (20) bis AS Dänischburg (2), RiFa Nord
  • A226, AS Dänischburg bis AD Bad Schwartau (20), RiFa Süd
  • A20, AS Genin (2a) bis Autobahnkreuz (AK) Lübeck (24), RiFa West
  • A20, AK Lübeck bis AS Genin (2a), RiFa Ost
Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten in den kommenden Nächten die Bereiche mit besonderer Aufmerksamkeit zu befahren zum Schutz der arbeitenden Menschen.
Quelle: Autobahn GmbH