Spontanes Weihnachtsständchen in Stockelsdorf
Björn Schlieter

Björn Schlieter von der FF Mori blickt zurück und gedenkt der Opfer der Corona Pandemie sowie der Opfer der Flutkatastrophe im Ahrtal

(Foto: Jörg Schiessler/Stodo.NEWS)
Da man die Feuerwehr immer mit Katastrophen und Unfällen in Verbindung bringt, wollte der stellvertretende Gemeindewehrführer Björn Schlieter gern mal ein anderes Bild ins Gedächtnis rufen und dazu anregen, anderen eine Freude zu machen.
Stockelsdorf
Wie stimmungsvoll kann es denn bitte noch werden? Der Schnee fiel einen Abend zu früh in Stockelsdorf. Aber dann muss halt ein Schnee-Video am Heiligen Abend herhalten. Der stellvertretende Gemeindewehrführer Björn Schlieter hat sich eigens dafür in die Kälte gestellt und ein Weihnachtslied auf seinem Bariton-Horn angestimmt. Er möchte damit anregen, den Opfern der Corona-Pandemie und der Flutkatastrophe im Ahrtal zu gedenken und das menschliche Miteinander wieder friedlicher zu gestalten.

"Stille Nacht" - Zum Anhören oder als Begleitung für den eigenen Gesang einfach schön.  

Euch und Ihnen allen ein besinnliches Fest.
Jörg Schiessler