Straßenverkehrsgefährdung durch riskantes Überholen - genötigter Entgegenkommer gesucht
(Foto: Jörg Schiessler/Stodo.News)
Am Mittwoch (30.09.) gegen 18:50 Uhr fuhren mehrere Zeugen mit ihren PKW in einer Fahrzeugschlange von Plön kommend auf der B76 in Richtung Eutin. Auf Höhe der Ortschaft Dodau wurden sie von einem grauen VW Golf mit hoher Geschwindigkeit überholt. In Folge dessen musste ein entgegenkommender Mercedes, um eine Kollision mit dem VW Golf zu vermeiden, stark abbremsen und nach rechts ausweichen. 
Der Fahrer des Golfes konnte kurze Zeit später von der Polizei gestoppt und kontrolliert werden. Es handelte sich um einen 61-jährigen Ostholsteiner. Gegen ihn leiteten die Beamten des Polizeireviers Eutin ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren ein.

Die Polizei sucht nun den bisher unbekannten Mercedesfahrer, der seinen PKW Richtung Plön führte und durch das Überholmanöver des Golffahrers möglicherweise gefährdet wurde.

Er möge sich bitte bei dem Polizeirevier in Eutin unter der Rufnummer 04521-8010 oder dem Polizeirevier Plön unter der Rufnummer 04522-50050 melden. Oder per E-Mail Eutin.PR@polizei.landsh.de, Ploen.PR@polizei.landsh.de 
Inken Schmidt