Kinder-Uni Stockelsdorf
Wie kommt der Müll ins Meer und wer räumt da mal auf?
Team der SeeKuh sammelt Müll aus dem Meer
(Foto: One Earth – One Ocean e.V.)
Geisternetze haben nichts mit Halloween zu tun. Und warum Fische und Wale Plastik essen, obwohl sie es gar nicht mögen, das alles könnt Ihr bei der Kinder-Uni erfahren.
Stockelsdorf
„Plastik im Meer - Die SeeKuh räumt  auf“  lautet der Vortrag, den Dr. Rüdiger Stöhr vom Umweltverein One Earth – One Ocean e.V.  am 1.10. im Rahmen der Kinderuni in Stockelsdorf hält. Der Umweltverein kämpft gegen die Verschmutzung der Meere mit Plastik. Dafür wurde das Konzept der Maritimen Müllabfuhr entwickelt, bei dem spezielle Schiffe zum Sammeln und zur Plastikverwertung gebaut und eingesetzt werden. Die SeeKuh wurde in Lübeck gebaut und  ist eines davon. Ihre Entstehung, ihr Einsatz in Hong Kong und der Kampf gegen Geisternetze sind Themen, die in einem Bildervortrag dem jungen Publikum vorgestellt werden.

Die Vorlesung findet am 01. Oktober 2022 um 10:30 Uhr im Forum der Gerhard-Hilgendorf-Schule statt und ist wie immer kostenfrei. Auf Wunsch werden medizinische Einwegmasken zur Verfügung gestellt.
Quelle: Bürgerstiftung / Redaktion