Blaulicht

  • 140 Jahre im Dienste der Sicherheit:
    Die Feuerwehr Horsdorf feiert Jubiläum
    FF Horsdorf
    Am 1. Mai 2024 erreichte die Feuerwehr Horsdorf in der Gemeinde Stockertsdorf einen bedeutenden Meilenstein in ihrer Geschichte: das 140-jährige Jubiläum. Seit ihrer Gründung im Jahre 1884 steht die Feuerwehr Horsdorf unermüdlich im Dienst der Gemeinschaft, um deren Schutz und Sicherheit zu gewährleisten.
  • Verkehrsunfallflucht auf der A1 - Zeugen gesucht
    Polizei
    Gestern Abend (26. Mai 2024) kam es auf der Bundesautobahn 1 in Fahrtrichtung Fehmarn zwischen der Anschlussstelle Reinfeld und dem Autobahnkreuz Lübeck im Bereich des E-Highway zu einem Verkehrsunfall.
  • Tödlicher Unfall in der Hansetraße
    Polizei Nacht Blaulicht
    Am heutigen Freitagmorgen (17.05) wurde eine männliche Person von einem Fahrzeug überrollt. Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod feststellen. Die genauen Umstände müssen noch ermittelt werden.
  • Drei Personen verletzt nach Frontalzusammenstoß zweier Pkw
    Mittwoch (24.04.2024) stießen auf der Kreisstraße 52 zwei Pkw frontal zusammen. Die drei Insassen der beiden Pkw wurden mit Verletzungen in umliegende Krankenhäuser transportiert. An den Fahrzeugen entstanden hohe Sachschäden. Die genaue Unfallursache ist noch nicht bekannt.
  • Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden in Stockelsdorf - Zeugen gesucht
    Am Mittwoch (17.04.) ereignete sich in Stockelsdorf ein Verkehrsunfall, bei dem zwei PKW kollidierten. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Personen blieben unverletzt. Die Polizei Stockelsdorf hat die Ermittlungen, insbesondere zur Ampelschaltung an der Kreuzung aufgenommen und sucht Zeugen.
  • Immer mehr Unfälle im Straßenverkehr
    Verkehrssicherheitsberichte 2023 Lübeck und Ostholstein veröffentlicht
    Gesamtzahl der Verkehrsunfälle im Vergleich zum Vorjahr erneut angestiegen. Besonders Rad- und Pedelec-Fahrer sowie Motorradfahrer sind gefährdet. Außerdem alarmierend: Zahl der Verkehrsunfälle, an denen Kinder beteiligt waren, ebenfalls gestiegen
  • Polizei sucht Zeugen: Unbekannter bedroht Jugendliche mit Waffe
    Am späten Dienstagabend (02.04.2024) kam es in Lübeck Moisling zu zwei aufeinanderfolgenden Vorfällen, bei denen Jugendliche von einem unbekannten Mann bedroht wurden. Der Tatverdächtige soll bei den Taten eine Waffe, wahrscheinlich ein Messer oder einen ähnlich bedrohlichen Gegenstand, in den Händen gehalten haben. Die Polizei in Moisling bittet nun um die Mithilfe aus der Bevölkerung.
  • Fahrradfahrer kollidiert unter Drogeneinfluss mit Streifenwagen
    Am Samstagabend (06.04.) kam es in der Schwartauer Allee, nahe der Kreuzung mit der Karlstraße, zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Streifenwagen. Der Radfahrer stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und wurde aufgrund eines noch offenen Haftbefehls festgenommen.
  • Zwei Brände in Kücknitz - Brandstiftung nicht ausgeschlossen
    Am frühen Donnerstagmorgen (04.04.2024) ereigneten sich zwei Brände in Lübeck Kücknitz. Ein Feuer zerstörte dabei einen Gartenschuppen in einem Kleingartenverein, ein weiteres beschädigte einen Papiercontainer. Personen wurden nicht verletzt, in Summe entstand jedoch umfangreicher Gebäude- und Sachschaden. Die Lübecker Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
  • Streit unter Rentnern eskalierte - Polizistin verletzt
    Gestern Abend (03.04.2024) kam es in Travemünde erst zwischen Eheleuten und dann zwischen dem Mann und seiner Schwester zu einem Streit. In der Folge wiesen die Geschwister Verletzungen auf. Gegen die Behandlung wehrte sich der Mann und griff dabei die eingesetzten Polizeibeamtinnen und -beamten an. Eine Polizistin wurde leicht verletzt. Der Mann kam ins Krankenhaus.
  • Feuer im Hotel Waldhusen
    In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde die Feuerwehr Lübeck gegen 2:15 Uhr zu einem Brandeinsatz im Stadtteil Kücknitz alarmiert. Verletzt wurde niemand.